Freitag, 15. Juli 2016

FREITAGSZINIEN- UND SOMMERHORTENSIEN



sammelt heut wieder Freitagsblümchen...
...hier ist ein Strauß bunter Zinnien, sie sind
jetzt soweit, dass ich  mir welche für die Vase
schneiden kann. Schnell damit zu Helga, bevor
mir wieder irgendetwas dazwischen kommt.
Im Moment ist einfach nicht die Zeit, sich 
lange am PC aufzuhalten...







...ich mag Zinnien immer besonders gerne,
sie sehen aus wie früher die Pril-Blumen...;-)))

...hier sind auch noch einige Sommerhortensien,
sie sind nach dem Regen abgebrochen und dürfen
es sich in der Vase gemütlich machen...




...ich stelle sie eigentlich immer erst später in die Vase,
wenn sie etwas älter sind, dann halten sie besser, bzw.
trocknen gleich. Also, vielleicht bleiben sie mir auf dem
Tisch noch etwas erhalten, sie wären sicher gerne in ihrem
Beet geblieben...




...Herzliche Freitagsgrüsse und ein
schönes Wochenende...

Eure KATIE :-)


Kommentare:

  1. Ja die Prilblumen, das waren noch Zeiten.

    Getrocknet sind die Hortensien auch immer wunderschön.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  2. Zinnien sind meine absoluten Lieblingsblumen und die einzigen die ich jedes Jahr zahlreich aussähe. Wenn ich deine anschaue werde ich ganz traurig, meine wollten dieses Jahr einfach nicht wachsen und die Schnecken haben sie auch so gerne. So schaue ich deine bunten Zinnien halt bei dir an und freue mich so.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe die Anabelle!! ♥ Und auch deine Zinnien sind wunderschön, richtig sommerlich!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Dein Zinnienstrauß ist sehr schön. Bei mir gibt es heute auch Zinnien.
    Ich mag sie sehr, weil sie schön farbenfroh sind.

    Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  5. ...Zinien mochte ich früher gar nicht, liebe Katie,
    bis ich mit dem Fotografieren anfing, da habe ich sie dann mal genauer unter die Linse genommen und ihre Schönheit entdeckt...eigentlich sollte ich im Garten mal wieder welche aussäen, da sind keine mehr,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Was für herrliche Farben! Und stimmt, sie haben wirklich Ähnlichkeit mit den Prilblumen ;-)
    Ich finde es auch immer schade, wenn Wind und Regen Blüten abbrechen oder zu Matschepampe machen ...

    Hab einen schönen Start ins Wochenende, liebe Katja!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Die Zinnien waren die Lieblingsblumen meines verstorbenen Vaters. Ich habe mich immer gewundert, wie er sie vor den Schnecken gerettet hat...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. herrlich katja!! zinnien gehören zu meinen lieblingssommerblumen, die farbenpracht ist einfach unbeschreiblich! ich kann sie nicht im garten haben, die schnecken mögen sie offensichtlich noch lieber als ich. leider hat auch das blumenfeld, wo ich mir immer viele geschnitten habe, zu meinem bedauern dicht gemacht. jetzt muss ich wohl mal bei dir vorbeikommen ;-)!
    herzliche grüße, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Obergärtner hat 'Extraviele' ausgesät und sie stehen wie eine Eins ;-)...es sind genug da :-))).

      Löschen
  9. Liebe KATIE,
    welch wunderbare Blumenstraüße du da gemacht und so schön arrangiert hast das freut mich sehr.
    Du hast auch so einen besonderen Stil, der mich erfreut!
    Nun bin ich das erste Mal auch dabei beim Sträußchenzeigen und freu mich sehr, ich hatte einfach Glück...
    Alles Liebe dir und herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  10. Schön deine Blumen und die bunten Zinien haben es mir richtig angetan.
    Tolle Farben sind das.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Zinnen hatte meine Mutter auch immer im Garten ... eine wunderschöne Erinnerung, danke dafür! Ich habe in den letzten Jahren die Einjährigen etwas stiefmütterlich behandelt ... sollte ich mal wieder ändern.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Besuch und ganz besonders über deinen Kommentar!