Samstag, 27. August 2016

FAMILIENAUFLAUF ZUR FAHNENMAST-AKTION



hab ich auch etwas zu erzählen...

....unser Brautpaar ist aus den Flitterwochen wieder 
im Alltag gelandet. Drei schöne Wochen
in Schweden - im Bullerbü-Land - liegen hinter ihnen
und zum Auftakt ihres Alltags-Lebens musste noch ein
Hochzeitsgeschenk vom Elternhaus ins Heim unseres
Paares transportiert werden.



Es gab also wieder einmal einen "Familien-Auflauf",
Würstchen, Bier und Salate wurden besorgt und dann
ging es los...



...ein Huckepack-Team wurde ausgewählt 
(von uns Frauen natürlich ;-))...


...hin und wieder mussten sich alle neu sortieren...


...und dann, im Gleichschritt - Marsch...




...los Jungs, keine Müdigkeit vorschützen...
(es sind nur 1,3 km ;-))

...die Mädels mit den Hunden hinterher...






...na, geht doch...es ist nicht mehr weit...



...hin und wieder gab es Zuspruch von 
wohlmeinenden Nachbarn...
...und das alles bei herrlichstem 
Sommer-Wetter im Abend-Sonnenlicht...


...die Mädels nehmen die Abkürzung über die Wiese...
...und schon sind wir da...



...da soll er hin...der Mast...

...der Ehemann lässt es sich nicht nehmen 
und fängt gleich an zu graben...



...unter den 'helfenden' Blicken der Väter 
und der Ehefrau wird das Fundament für
den Fahnenmast gelegt...


...Ruckzuck steht ein 8 m hoher Fahnenmast 
im abendlichen Garten...





...die schwedische Anwesenheits-Flagge wird gehisst
 und nun beschleicht uns beim Blick in den Garten
 immer ein kleines Urlaubsgefühl...

... (wenigstens ein bisschen)...

Schöne warme Wochenendgrüsse, 

Eure KATIE :-) 

Kommentare:

  1. Hey!
    Danke für die schönen Fotos von eurem Tag. Sieht aus, als hättet ihr Spaß gehabt.
    Ich wünsche ein wunderbares Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee und ihr hattet euren Spaß. So im Gleichschritt ist nicht einfach.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee und schöne Bilder. Schönes Wochenende.
    Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. So ganz im Gleichschritt ist die Männerrunde nicht! 8 Meter ist eine stattliche höhe.
    Aber ich beneide dich, dass die Tochter so nahe wohnt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Da mussten die Jungs aber ordentlich schleppen. Sie sehen aber hoch motiviert aus. So ein Fahnenmast im Garten hat schon was.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos... das war ein tolles Fest, das sieht man. Immer wieder finde ich, daß dein Garten ganz besonders einladend und gastfreundlich aussieht. Das Bild vom Garten ud den vielen Besuchern ist voller stiller Freude,einfach gemütlich!
    LG susa

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön. War bestimmt ein Heidenspaß. :-)
    VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich...! So eine Fahne lass ich mir gerne gefallen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht nach ziemlich viel Spaß aus, liebe Katie!
    Und das Wetter hätte nicht besser sein können dafür, oder?
    Liebe Grüße von nebenan, unterm Apfelbaum ... Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Ganz wundervoll dein Bericht, es sieht nach sehr viel Spaß aus. Tolles Geschenk.
    Schönen Wochenstart.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  11. was für eine witzige aktion!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Besuch und ganz besonders über deinen Kommentar!