Sonntag, 29. Januar 2017

SUNDAY-STARE





Am heutigen Sonntag habe ich eine schöne
Inspiration gefunden...
(verlinkt bei Ines 'Sundayinspiration')

...gestern haben wir in der Eiche vor dem Haus
ein leises 'Quatschen' vernommen...und 
tatsächlich, da saßen sie wieder, die Stare!
Natürlich nicht so prächtig glänzend in der
Sonne, sondern noch ganz weit oben - aber
sie sind zurück und ...es geht schon wieder los...
...mit dem Frühling, jedenfalls ist es nicht
mehr weit bis dahin...


...ENDLICH! :-)

Einen schönen Sonntag wünsche ich,

Eure 


Freitag, 27. Januar 2017

ANRICHTE IM JANUAR



 Das 'Januar-Shelfie' ist fertig... damit die
Bilder nicht einfach in den Tiefen der Festplatte 
verschwinden, gibt es sie heute zu sehen.
Ausserdem verlinke ich sie morgen zum 

Zuerst zeige ich Euch unser
 'Eingangs-Komitee' an der Haustür...

ERST TULPEN DANN GERMKNÖDEL


Happy Friday...

...wie das hier immer so ist, mit den Freitags-Blumen,
der Plan war ein anderer, jetzt kommen sie erstmal gesondert...

also...heute Tulpen...noch ohne Germknödel, liebe Elisabeth ;-)

(auf unserer heutigen Morgen-Runde wurde uns
der Mund wässrig gemacht, von der Nachbarin
aus Österreich, die alles aufgezählte, was es
an österreichischen Leckereien so gibt. 
Von Marillen-Knödeln über Wuzeln bis 
zu Schaumrollen. Daher der Plan, nach 
Germknödeln zu suchen, 
wenigstens die gibt es hier zu kaufen)


...die Tulpen habe ich in eine Bowle-Schale gestellt, 
mit 'Gestrüpp', da haben sie mehr Halt...


Donnerstag, 26. Januar 2017

JANUARCOLLAGE



Die Januar-Collage ist fällig, die meisten
Tage vom Wintermonat haben wir 
geschafft und bei Birgitt versammeln 
sich erfreulicherweise die Rückblicke 
auch in diesem Jahr wieder.
Immer eine gute Gelegenheit für 
etwas Besinnung auf das Vergangene. 

Vielen Dank für diese Gelegenheit, liebe Birgitt! 



In diesem Januar hatte der Winter uns fest im Griff! 
Gar nicht so schlimm, die Hunde blieben bei den 
Runden sauber und trocken und es boten sich bei 
Kälte und Schnee gute Gelegenheiten um 
Zusammenkünfte abzuhalten - zwecks 
Glühwein-Genuss und Hundebelustigung. 

Die Diskussionen auf der Morgenrunde sind gar
nicht mehr lustig, die 'alternative Fakten' des 
'Twitterpräsidenten' von Übersee machen uns 
betroffen und fassungslos aber nicht sprachlos. 

Unser Lisa-Hund hat sich seit einigen Wochen
mit ihrem Maulkorb arrangiert, das ermöglicht
ihr Freilauf und soziale Kontakte (soweit sie
in der Lage ist, die zuzulassen) und entspannt
Mensch und Hund. Wir bleiben dran!

Ein aufmunternder Spruch begleitet mich jeden Tag.
Mein Kalender ist auf Reisen gegangen und hängt 
an der Wand. Ich war fleißig und habe mein Büro 
ausgemistet, die Papiertonne ist jetzt gut gefüllt.
Es kommen vermehrt Blumen auf den Tisch und vor 
die Kamera und Block und Farben wurden zwecks Aquarellstudien angeschafft. Mal sehen was
draus wird...

Euch einen guten Februar...

wünscht...
  

...PS: DAS war der Rückblick vom letzten Jahr ...


Mittwoch, 25. Januar 2017

MITTWOCHS - FARBE BITTE!



Mahlzeit am Mittwoch!!! 

Bei Frollein Pfau gibt es heute Mittag Tapas...

...und da mir der kalte Winter auf den Wecker
geht - ich hüte just wieder 4 Hunde und werde
mich gleich zu einer Beschäftigungs-Runde
durch die Kälte aufraffen müssen - 
war mir nach frischen Farben!

Also Mittwochs mag ich ...

PINK, GELB,  VIEL LICHT UND
FRISCHES GRÜN 













Ein farbenfroher Gruß, Eure







Sonntag, 22. Januar 2017

JANUARZAUBER und ein verspäteter SAMSTAGSPLAUSCH




Jetzt schnell schnell.... ich sitze hier und will endlich meine
letzte Woche Revue passieren lassen, einen Moment
lang ist niemand hier der etwas zu Essen, eine Hunderunde 
oder einen Kaffeeplausch mit mir abhalten möchte. 

Meinen Post schicke ich zu  Andrea 'Karminrot' in den 
(verspäteten) Samstagsplausch und  
Lotta  sucht den Januarzauber bei #buntistdieWelt...

(nachträglich verlinkt bei Astrid die "10 Fakten über
sich und den Winter" preisgibt...
...vielen Dank liebe Astrid!)



also...seit über einer Woche herrscht knackige Kälte,
mein Sommer-Frühstücksplatz lässt nicht ahnen, wie
warm es dort bald sein wird...wenn wir
erst wieder mit Kaffee und Croissants in der 
Morgensonne sitzen...seufzzzz.....


... dafür Schäfchenwolken am morgendlichen Himmel, 
wenn wir uns zur Hunderunde auf dem Berg versammeln...



...Hermann lugt um die Ecke...



...und hier gibt es allmorgendlich Hundeblicke,
denen wir meistens nicht widerstehen können...


Kimba...


Lucky....



...Luna und Lucky...(Susi und Strolchi)
sind sie nicht umwerfend hübsch?!...


...Betty...


...und Lisa - endlich 'genießt' sie mit
 Maulkorbb wieder mehr Freiheit...

...da der Winter noch andauert, kam uns
die Idee, ihn mit einem Treffen bei
Glühwein und Leckereien für Hund und
Mensch zu versüßen...


...also haben alle zusammengetragen, was in den
Küchen zu finden war...Plätzchen, Pralinen, Kuchen,
Glühwein, Punsch und natürlich Leckerlies für die
Vierbeiner...

...die waren von der Idee auch begeistert, wie
man unschwer erkennen kann...







...Treffpunkt war die Bank - oben auf unserem Berg...
die Hunde genießen hier Freilauf und fast
Narrenfreiheit...


...jeder Ankömmling wird von der Bande begrüßt und eskortiert...





...und hier wurde genüsslich verteilt, geplaudert, gebellt
 und gelacht und Menschen und Hunde vergaßen 
für fast 2 Stunden lang den Alltag in schönster
 Nachmittagssonne bei winterlichen Temperaturen!
Dann mag ich den Winter ganz besonders!


Nach so einem Tag unter freiem Himmel genießen wir
die Wärme im Haus, am abendlichen Ofen ganz besonders.




So, geschafft, seid ihr noch da? War vielleicht ein
bisschen viel für einen Post - aber ich freue mich,
dass ich ihn aufgeschrieben habe. 
Vielen Dank für's dranbleiben...
...ich wünsche ich euch einen schönen Sonntag, 
vielleicht noch mit einem Gang durch die 
Sonne und einen kuscheligen Abend 
bei einem Glas Punsch am Ofen...

...bis bald, Eure

KATIE :-)










Freitag, 20. Januar 2017

FREITAGSANEMONEN



Guten Morgen, es ist Zeit für die Freitagsblumen - 
verlinkt in der 

...ich war wieder in der dunklen Ecke unterwegs, 
diesmal hat die Sonne mich unterstützt, 
also keine Tageslichtlampen bzw. 
eine natürliche ;-)...

...gefunden habe ich weiße Anemonen...





...gestellt - in die alte Vase von Onkel Waldemar,
...begleitet  - von glücksbringendem Klee
(für diesen schwarzen Freitag)
beleuchtet - von einem kleinen Öl-Lämpchen...





...zu guter Letzt kamen sie wieder auf 
den Tisch, ins Tageslicht...

...aufgenommen mit normaler Belichtung, 
Sternenfilter und Farbfiltern...Spaß muss sein!






Und jedesmal macht es mir viel Freude, die Blümchen ins
rechte Licht zu setzten - vielen Dank liebe Helga!!!

Ich wünsche Euch einen schönen blumigen Freitag,

Eure Katie :-)!