Sonntag, 18. Februar 2018

BLUMIGES Februar-Update


Hallo Ihr Lieben,

hier mal ein kleines Februar-Update, 
damit wir nicht in Vergessenheit geraten.

Nun ist der Winter doch noch zu uns
gekommen und hat Kälte und
Schnee mitgebracht - gut so!




Dabei sind Anfang des Monats die
Stare schon zurückgekehrt und
begrüßen uns Morgens mit ihrem
lustigen Gequatsche. Sie sitzen
oben in der Eiche auf dem Hof
und inspizieren ihre Kästen.
(verlinkt habe ich sie und die 
sonnige Hütte unten weiter, beim
'Gartenglück' von Loretta und Wolfgang)




Die kleinen Hunde waren für einen
frühlingshaften Haarschnitt beim 
Friseur - warscheinlich hätten sie
bei den Temperaturen ihre Wolle noch 
gerne ein wenig behalten. 



Nachbar's Hund ist nicht geschoren,
Kacy hat den besten
Platz und alles im Blick :-D.

Was macht man oder Frau bei Kälte - 
Blumen herbeischaffen und Kuchen backen
- ist doch klar...



...hier eine kleine Auswahl...

Schwarzwälder Kirsch und 
ein schneller Kirschkuchen...



Die Blumen auf der 
Fensterbank waren vielfältig...
zuerst Anemonen... 





...dann Christrosen... 



...und zum Valentinstag gab es Tulpen
- selbstgekauft ;-)...ich ließ 2 Bund 
zusammenbinden .... 

(verlinkt bei Helga im Holunderbluetchen)




...und musste den Strauß nach 2 Tagen
trennen, die Tulpen standen zu eng
in der Vase und kamen nicht richtig
zur Geltung. 




Jetzt stehen sie locker verteilt in 2 Vasen
und bringen ordentlich Farbe ins Haus.






...ein bisschen Glück schadet nicht...



Während ich Blumen und Klüngel
ins rechte Bild setze,  muss Lisa sich
in Geduld üben und denkt 
hoffentlich nicht - 'die hat 'ne ....M....'


...belohnt wurde sie mit einer ausgiebigen
Hunderunde bei schönstem Sonnenschein.



Zum Wochenende hatten wir nun
unser kleines Enkel-Mädchen als
Übernachtungsgast bei uns.
Ich habe erstmal ausprobiert, ob
der Kinderwagen auch geländegängig
ist - Test bestanden ;-).
  


Alles weitere hat auch gut funktioniert,
Oma-Test bestanden, das Kind hat 
schön geschlafen, die Mama kam
Nächtens dazu und am Morgen hatten
wir die ganze Bagage bei uns im Bett
liegen - wie herrlich :-DDD!!!




Heute hatten wir so einen herrlichen 
sonnigen Tag, der Vater (Opa) konnte 
schon vor der Hütte in der Sonne sitzen.
Die ersten Gäste haben sich für das
Hüttchen angemeldet und so langsam 
kommen wir also wieder in Schwung 
und erwachen aus dem Winterschlaf.

Immer wieder kommt ein neuer Frühling...

...in diesem Sinne wünschen Lisa und
ich einen schönen Abend...


Bis bald, Eure



Kommentare:

  1. Schön, wieder von dir zu lesen! Die erste Übernachtung bei Oma hat schon geklappt? Toll! In den Osterferien steht der erste Urlaub alleine bei Oma & Opa an. Aber das wird kein Problem sein...
    Ja, wir vermissen die Nähe unserer Kinder sehr...
    Aber wir werden schon wieder Tritt fassen.
    Eine gute neue Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. so viele schöne bilder bei dir!! die geschorenen hundis, das hüttchen, lisas neugierde, die traumhaften tulpen, der leckere kuchen... aber am liebsten mag ich das bild vom enkelkind mit gartenblick. hoffentlich sind viele vögel vorbeigekommen!
    herzliche grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mano, ich sitze hier bei einer Tasse Kaffee am Fenster und kann Dir versichern, es sind viele Vögel am Futterplatz. Den ganzen Winter über füttern und beobachten wir eine vielfältige gefiederte Gesellschaft, inclusive Eichhörnchen :-).

      Löschen
  3. Liebe Katie,
    der Winter hat bei uns jetzt auch doch noch vorbeigeschaut, aber leider nur Frost mitgebracht, wenn wenigstens noch Schnee dabei wäre, dann ginge es noch. Aber so wünsche ich mir jetzt lieber den Frühling, der aber sicher noch nicht kommt, denn nächste Woche soll es noch kälter werden.
    Die Bilder sind wunderschön und die Hunde sind wirklich süß. Ich mag Hunde sehr.
    Schön, dass mit der Enkelin alles so gut geklappt hat und auch, dass der Kinderwagen geländegängig ist.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Ein wundervoller Beitrag - ich liebe deine tiefen Fensterbänke, da kann man so schön dekorieren. Oma sein ist schön, wir bekommen auch bald wieder ein Kleines. Langsam werden es viele. Das kleine Häuschen ist ganz bezaubernd, da übernachtet man sicher sehr gerne.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. aaaaahhh
    das sieht soooo gemütlich bei dir aus
    wunderschön dekoriert
    und Kuchen ist immer gut ;)
    toll dass es auch mit dem Enkelkind geklappt hat
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Ein volles Haus ist wunderbar.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Besuch und ganz besonders über deinen Kommentar!